Sie fahren bei dunkelheit mit fernlicht wann müssen sie abblenden

Dieser Abschnitt bietet eine Auffrischung der Grundkenntnisse der Fahrregeln.

Während das Fernlicht hilfreich ist, um die Straße vor Ihnen auszuleuchten, kann es den Fahrer im Gegenverkehr blenden. Bei schlechter Sicht ist es am besten, die Scheinwerfer auf Abblendlicht zu stellen. So sehen Sie besser und vermeiden, andere Fahrer mit Ihrem Fernlicht zu blenden.

Das Fernlicht bietet ein breites und intensives Sichtfeld, was nachts nützlich ist. Es ermöglicht Ihnen auch, weiter und klarer zu sehen. Helles Licht von Fernlichtern kann jedoch entgegenkommende Fahrer blenden. Das Dimmen der Scheinwerfer ist eine Möglichkeit, die Bedürfnisse aller Fahrer auf der Straße auszugleichen, indem die Helligkeit verringert wird, der andere ausgesetzt sind.

Wenn Sie mit Fernlicht fahren, wird normalerweise viel Energie benötigt. Wenn es dunkel ist und Ihr Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit fährt, kann dies zu vorübergehender Blindheit für den Gegenverkehr führen. Durch das Dimmen Ihrer Scheinwerfer wird die Lichtleistung eingeschränkt, sodass andere Fahrer besser sehen können.

Vorheriger ArtikelWo tritt besonders häufig aquaplaning wasserglätte auf
Nächster ArtikelTricks um früher in rente zu gehen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein