Özgür Bilgi Kanalı

The Falcon and the Winter Soldier ist vielschichtig und fesselnd, aber es fehlt ein klarer Ton

In der Serie, die immer wieder auf die Geschichte von Marvel zurückgreift, geht es auch nachdrücklich um Rassenungleichheit

Man kann kein Supermann sein ohne suprematistische Ideen”, sagt Baron Zemo (Daniel Brühl) in einer interessanten Diskussion in der Fernsehserie The Falcon and the Winter Soldier. Es geht um das Serum, das Steve Rogers (alias Captain America) vor langer Zeit injiziert wurde und das ihn in einen Supersoldaten mit übermenschlichen Kräften verwandelte. Dieses Superserum spielt immer noch eine wichtige Rolle im Marvel Cinematic Universe (MCU), der immer weiter verzweigten Sammlung von Superheldenfilmen und -serien, die ihren Ursprung in den Marvel-Comics haben.

Der Falke und der Wintersoldat, zu sehen auf Disney Plus, ist die neueste Ergänzung des Marvel-Universums. Wie die aktuelle WandaVision-Reihe spielt die Geschichte nach den Ereignissen von Avengers: Endgame, dem Film von 2019, der ein vorläufiges Ende von 22 Superheldenfilmen bedeutet (laut Marvel wurden damit drei Phasen des MCU abgeschlossen, wir befinden uns also in Phase 4).

Anders als die ursprüngliche WandaVision, die für sich allein stehen konnte, knüpft die neue Serie immer wieder an die Marvel-Geschichte an. Das ist schön für die Fans, die die Bezüge verstehen und viele alte Freunde wiedersehen. Für Uneingeweihte müssen der Falke und der Wintersoldat ziemlich seltsam sein, auch wenn sich die wichtigsten Komplikationen zusammenfügen lassen.

Im Hintergrund spielt der “Blip” eine große Rolle: Nachdem Superschurke Thanos in Avengers: Infinity War das halbe Universum zerstört hat, kehren alle Opfer am Ende von Endgame zurück. Das war natürlich gut, aber es führte zu einem enormen Chaos. Überlegen Sie einmal: Wenn die Hälfte der Weltbevölkerung verschwindet, wird es einen massiven Mangel an Arbeitskräften geben. Die freie Migration schien die Lösung zu sein, bis plötzlich alle zurückkehrten.

The Falcon and the Winter Soldier

Fantasy (6 delen)

★★★☆☆

Regie Kari Skogland.

Met Anthony Mackie, Sebastian Stan, Wyatt Russell, Daniel Brühl, Erin Kellyman.

Te zien op Disney Plus.

Die ernsthafte Art und Weise, in der sich der Falke und der Wintersoldat mit den Folgen des Blips auseinandersetzen, ist genau das, was das Marvel-Universum so besonders macht. Die Geschichten sind reine Fantasie, und doch ist die Realität nie weit entfernt. Ein gutes Beispiel dafür ist die häusliche Situation von Sam Wilson (Anthony Mackie), der als geflügelter Falke zwar die Welt retten half, es aber versäumte, eine Hypothek für seine Schwester aufzunehmen. Es stellt sich heraus, dass Superhelden nicht automatisch ein gutes Einkommen haben.

In The Falcon and the Winter Soldier geht es auch nachdrücklich um Rassenungleichheit, inspiriert von Comic-Autoren wie Robert Morales (der erstmals einen schwarzen Captain America in die Marvel-Comics einführte) und Ta-Nehisi Coates. Und dann ist da noch die Diskussion über Gut und Böse, die in allen Marvel-Geschichten vorkommt, aber in dieser Serie im Mittelpunkt steht. Sind die Fahnenflüchtigen, die die Grenzen offen halten wollen, wirklich die Bösen in dieser Geschichte? Oder ist es der neue Captain America, der von der amerikanischen Regierung ernannt wurde?

Genug Material für eine vielschichtige, fesselnde Serie, aber mit noch zwei ausstehenden Episoden ist The Falcon and the Winter Soldier sehr unbeständig. Es fehlt ein klarer Ton. Sebastian Stan (in seinem achten Auftritt in einer Marvel-Produktion) ist hervorragend als düsterer Wintersoldat, aber um ihn herum scheinen viele Schauspieler zu zögern: Spielen sie in einer Komödie, einer Actionserie oder einem ernsten Drama? Der Falke und der Wintersoldat ist ein bisschen von allem, und deshalb meistens chaotisch. Keine Superserie, aber ein Wunder ist nie auszuschließen: Vielleicht wird in den letzten Folgen alles gut.


Yemliha Toker

Yemliha Toker

Ich bin ein professioneller SEO-Spezialist und E-Commerce-Spezialist. Über meine Website https://yemlihatoker.com versuche ich, allen zu helfen, die SEO lernen möchten, und die falschen bekannten Fakten über SEO zu melden.