Was müssen sie beim überqueren einer vorfahrtstraße beachten

Wir müssen in beide Richtungen schauen, da wir nicht wissen, ob ein Auto kommt. Wenn ein Auto kommt, müssen wir warten, bis es vorbeifährt. Bei entgegenkommenden Fahrzeugen und Fußgängern sollten wir die Vorfahrtsstraße nicht überqueren.

Beim Überqueren einer Vorfahrtsstraße sind einige Dinge zu beachten. Sie sollten die Ampeln überprüfen, auf die Geräusche der Autos hören und sicherstellen, dass Ihr Weg frei ist und Sie überqueren können, bevor es zu spät ist. Das Wichtigste ist, in beide Richtungen zu schauen, nicht nur auf eine Seite, denn die Fahrer könnten von hinten oder von der Seite kommen.

Jeden Tag ergreifen wir Maßnahmen, ohne darüber nachzudenken, wie gefährlich sie sein können. Ein Beispiel hierfür sind Personen, die unaufmerksam eine Vorfahrtsstraße überqueren und nicht auf seitlichen oder rückwärtigen Verkehr achten. Wenn Sie dies nicht richtig machen, kann es sehr gefährlich werden, da die Fahrer sie möglicherweise nicht sehen und sie am Ende unbeabsichtigt anfahren könnten.

Es ist wichtig zu wissen, dass beim Überqueren einer Vorrangstraße ein grünes Kreuzungsschild vorhanden sein muss.

Sie sollten die Straße nicht überqueren, wenn überhaupt Verkehr herrscht.

Wenn Sie einen Zebrastreifen benutzen, sollten Sie besonders vorsichtig sein, da er rutschig werden kann.

– Sie sollten warten, bis die Ampel grün wird.

– Auf der anderen Seite der Vorfahrtsstraße muss ein grünes Kreuzungsschild stehen.

– Sie können nur mit einem Körperteil gleichzeitig überqueren und mit hoch über dem Kopf erhobenen Händen schnell überqueren.

Vorheriger ArtikelWelche maßnahmen tragen zur umweltschonung bei
Nächster ArtikelWo tritt besonders häufig aquaplaning wasserglätte auf

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein