Welche fahrzeuge dürfen auf fahrbahnen in zweiter reihe halten

Fahrzeuge dürfen auf Fahrspuren in der zweiten Reihe anhalten.

Auf Straßen, die nicht durch ein Verkehrszeichen oder Signal geregelt sind, können Sie in der zweiten Fahrspurreihe anhalten:

– wenn Ihr Fahrzeug abgeschleppt wird

– wenn Sie Ihr Fahrzeug zum Verkauf oder Anbieten von Waren oder aus einem anderen ähnlichen Grund angehalten haben

– wenn Sie ein Abfallsammelfahrzeug fahren und zum Zweck der Abfallsammlung angehalten haben.

Es gibt viele verschiedene Arten von Fahrzeugen in allen Formen und Größen auf der Straße, und jedes hat unterschiedliche Regeln, die sie während des Gebrauchs befolgen müssen. Viele dieser Regeln haben damit zu tun, wer auf einer bestimmten Fahrspur anhalten darf oder auf welchen Arten von Fahrspuren das Fahrzeug anhalten darf.

Auf zweispurigen Straßen dürfen Autos nur in der zweiten Reihe angehalten werden. Das bedeutet, dass keine anderen Fahrzeuge in der zweiten Reihe halten dürfen, einschließlich Motorräder und Fahrräder. Es ist wichtig, dass alle Fahrer diese Regeln kennen, damit keine Unfälle zwischen Fahrern passieren.

Das müssen Sie wissen, wenn es darum geht, in der zweiten Reihe auf Fahrspuren anzuhalten.

Wenn Sie ein anderes Fahrzeug als einen Bus, ein Taxi, eine Straßenbahn oder einen Lastkraftwagen fahren und auf den nächsten Wechsel einer Ampel von Rot auf Grün warten, können Sie Ihr Fahrzeug in jedem Teil der zweiten Reihe anhalten. Wenn Sie jedoch eines dieser Fahrzeuge fahren und zwischen zwei dicht beieinander liegenden Ampelpausen an roten Ampeln angehalten haben (z. B. an Ampeln mit nur einer grünen Pause dazwischen), dürfen Sie in keinem Teil der zweiten Reihe anhalten.

Vorheriger ArtikelWorauf müssen sie innerorts an kreuzungen und einmündungen besonders achten
Nächster ArtikelWo dürfen sie in fahrtrichtung links parken

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein